Beratung
Untersuchung

Rheumatologie

Rheumatologie kann man als „Puzzle“ verstehen, in dem Anamnese, Klinik, Bildgebung und Labor integriert betrachtet werden müssen. Seit meiner Studienzeit beschäftige ich mich klinisch und wissenschaftlich intensiv mit Rheumatologie.

Ich behandle beispielsweise folgende entzündlich-rheumatische Gelenkserkrankungen:
  • Rheumatoide Arthritis („chronische Polyarthritis“)
  • Ankylosierende Spondylitis („Morbus Bechterew“)
  • Psoriasisarthritis
  • Reaktive Arthritis
  • Enteropathische Arthritis
  • Undifferenzierte Spondyloarthritis
  • Polymyalgia rheumatica
  • Gicht
  • Pseudogicht
Darüber hinaus bin ich Spezialist für entzündlich-rheumatische Erkrankungen, die sich an inneren Organen oder Gefäßen manifestieren, wie beispielsweise:
  • Systemischer Lupus Erythematodes
  • Sklerodermie (Systemische Sklerose)
  • Polymyositis / Dermatomyositis
  • Sjögren Syndrom
  • ANCA assoziierte Vaskulitiden
  • Riesenzellarteritis
Durch meine langjährige Erfahrung bin ich mit vielen seltenen rheumatischen Erkrankungen vertraut:
  • Polychondritis
  • IgG4-related disease
  • Autoinflammatorische Syndrome
  • Idiopathische rekurrente Perikarditis
  • Eosinophile Granulomatose mit Polyangiitis (EGPA) („Churg-Strauss-Syndrom“)
  • etc.

Entzündlich-rheumatische Erkrankungen treten häufig in Verbindung mit anderen Erkrankungen wie Atherosklerose, Diabetes, Osteoporose oder Nierenerkrankungen auf. Diese Wechselwirkungen werden von mir bei der Behandlung von Rheumapatienten berücksichtigt.